Kirsten John-Stucke / Michael Krenzer / Johannes Wrobel für den Arbeitskreis der NS-Gedenkstätten in NRW e.V.: 12 Jahre - 12 Schicksale. Fallbeispiele zur NS-Opfergruppe Jehovas Zeugen in Nordrhein-Westfalen 1933-1945. Arbeitskreis der NS-Gedenkstätten in NRW e.V. (Hg.), Münster 2006. Publikation im (PDF-Format ... Links und Bestellmöglichkeiten...


Inhalt
                                                                                    Seite    Kopiervorlagen

Grußwort                                                                      4

Inhalt                                                                            5

Einführung                                                                    6

... ein Düsseldorfer protestiert – 1933/1934             8         (1933/34–Hamann)

... entlassen in Oberhausen – 1935                           10        (1935–Wickenkamp)

... Flugblätter in Wuppertal verteilt – 1936             12        (1936–Först)

... ein Duisburger im KZ Buchenwald – 1937           14        (1937–Nobis)

... in Moers den Eltern entzogen – 1938                  16        (1938–Thoenes)

... eine Kölnerin lehnt Kriegsarbeit ab – 1939        18        (1939–Fey)

... hingerichtet in Münster – 1940                            20        (1940–Kusserow)

... ein Bonner in Amsterdam verhaftet – 1941         22        (1941–Winkler)

... ein Invalide aus Herne vergast – 1942                 24        (1942–Schurstein)

... eine Krefelderin unterschreibt im KZ – 1943      26        (1943–Windolph)

... Rheydter zum Tode verurteilt – 1944                  28        (1944–Meyer/Pakull)

... in Wewelsburg befreit – 1945                               30        (1945–Struthoff)

 

Anhang

Didaktische Hinweise - 32

Schulmaterialien - 34

DVD, Hörbuch und Video - 34

Literatur- 35

Internet- 35

Statistik (Auswahl) - 36

Spuren der Erinnerung - 36

Impressum - 37

[Foto] Landtagspräsident Ulrich Schmidt eröffnet die Ausstellung zur NS-Opfergruppe Jehovas Zeugen im Landtag Düsseldorf, 22.1.2003.


Download

Sie können die Broschüre "12 Jahre - 12 Schicksale" auch offline lesen.
Sie steht im pdf-Format zum Download bereit.


Bestellmöglichkeiten der Broschüre "12 Jahre - 12 Schicksale"

Landeszentrale für politische Bildung NRW (http://www.politische-bildung.nrw.de/print/00285/index.html)

Arbeitskreis der Gedenkstätten in NRW, e.V. (http://www.ns-gedenkstaetten.de/nrw/literatur/zeige_titel.php3?id=385)


Schulmaterial

Michael Krenzer: "12 Jahre - 12 Schicksale" im Geschichtsunterricht. Didaktische Hinweise und Materialien zum Widerstand und zur Verfolgung der Zeugen Jehovas in Nordrhein-Westfalen 1933-1945. Herten 2006. Text der Veröffentlichung ... Links und Bestellmöglichkeiten...


www.standfirm.de / www.jwhistory.net